KSV macht einen grossen Schritt nach vorne

0

die 1.Herren des Krusenbuscher SV hat sich gegen TuS Eversten IV mit 2:0 durchgesetzt und sich damit den ersten Sieg in der neuen Saison gesichert. Nach den ersten 45 Minuten ging es für TuS Eversten IV und Krusenbuscher SV ohne Torerfolg in die Kabinen. Wobei man auch zur Pause den einen oder anderen Treffer hätte erzielen können, die besseren Chancen hatte der KSV gehabt. TuS Eversten hatte immer zu gefährlichen Kontern angesetzt, diese wurden aber immer schnell abgefangen von der sicherstehenden KSV Abwehr inclusive Goalie Denis Dostmann. Beim Krusenbuscher SV kam zu Beginn der zweiten Hälfte Volker Gahrmann für Alexandru Tanasesco,Jan Gallo kam für Lukas Kluczny, für Marcel Martin kam Dominik Schucht und für Juan kam Anton Pfannenstiel in die Partie für die Elf von Trainer Torsten Kluczny. Zu Beginn der zweiten Halbzeit bettelte der KSV regelrecht um den Gegentreffer, aber mit Glück, geschick und einem in dieser Phase gut aufgelegten Goalie Denis Dostmann konnte der KSV diese Zeit über die runden bringen. Nach dieser Drangphase vom TuS Eversten IV nahm der KSV wieder das Ruder in die Hand und drückte den TuS Eversten IV in deren Hälfte. Es gab gute Torchancen, doch entweder stand der Pfosten im Weg oder man scheiterte an den eigenen Nerven. Doch der KSV gab nicht auf und in der 89.Minute nahm Lukas Kluczny den Ball auf un dmaschierte an IV Gegenspielern vorbei aufs Tor und Lukas behielt die Nerven und schob den Ball zum 0:1 für den KSV in die Maschen ein. Es waren noch 2 Minuten zu spielen und Lukas bekam kurz nach der Mittellinie erneut den Ball und drosch den von aus in den hinteren Knick des Tores zum 0:2 für den KSV…Was für ein Strahl… !! Mit einem schnellen Doppelpack (89./91.) zum 2:0 schockte Lukas Kluczny den TuS Eversten IV. Mit dem 0:2 beim TuS Eversten IV, stand der erste Dreier des KSV fest….

Der Krusenbuscher SV macht mit diesem Sieg einen großen Satz in der Tabelle und steht zu diesem frühen Saisonzeitpunkt nun auf Rang drei. Am kommenden Sonntag ist der Krusenbuscher SV zu Gast beim 1.FC Ohmstede IV .

Fazit: Der KSV macht da weiter, wo er die letzten Spiele angesetzt hatte, es macht wieder Spass zuzuschauen und nun am Mittwoch 11.09.2019, Anstoss: 19:30 Uhr beim KSV steht das Pokalspiel gegen den FC Wittsfeld an

#NurDerKSV

Share.

About Author

Leave A Reply